Chor – choir – كورال-mezemran – گروه کر – Chor – choir – كورال-mezemran – گروه کر

Bridges – Chor

Bridges – Musik verbindet ist eine interkulturelle Musikinitiative aus Frankfurt am Main. Bridges engagiert sich für einen musikalischen Dialog, der geprägt ist durch unterschiedliche kulturelle Hintergründe von Sänger*innen und Musiker*innen. Wie bei allen Bridges – Projekten bringt auch der Bridges – Chor geflüchtete und beheimatete Sänger*innen zusammen – dadurch werden aus Fremden Freund*innen.

Neben dem Singen auf hohem künstlerischem Niveau* ist der Bridges – Chor auch ein Ort für interkulturelle Begegnungen. Eingeladen sind Sängerinnen und Sänger, die Lust haben auf weniger bekannte Chorliteratur aus aller Welt, auf Experimentieren mit der Stimme  darauf, und sich im Bridges – Chor zu engagieren.

Ab 16. August jeden Donnerstag um 19.00 Uhr in der Freien Waldorfschule Frankfurt, Friedlebenstraße 52, 60433 Frankfurt am Main

Information und Anmeldung bei der Chorleiterin: Leana Alkema leana@bridges-musikverbindet.de

We are looking for people from all over the world, who want to sing together!

Interested?

Please contact us,

if you want to join!

* Sänger*innen mit und ohne Gesangs – Erfahrung sind willkommen!

Bridges – Sessions

Bist du professionelle oder gute Laien-Musiker*in und hast du Lust auf einen musikalischen, interkulturellen Dialog? Dann schau doch mal bei unseren #BridgesSessions vorbei!

Bei den #BridgesSessions kannst du Musiker*innen aus aller Welt zum gemeinsamen Improvisieren und Experimentieren kennenlernen und auch deine eigenen Musikstile und Musikkultur einbringen.

1x im Monat gibt es Donnerstags eine Session, dazu 1x Samstags einen Workshop, wo man sich zu verschiedenen Themen wie Rhythmus, Noten, Improvisation fortbilden kann.

Ausserdem organisieren wir regelmässig öffentliche Sessions, wo man ebenfalls zum Mitspielen, aber auch zum Zuhören kommen kann.

Lust bekommen? Für mehr Information, schreib an samira@bridges-musikverbindet.de

Was ist das Besondere am Bridges-Chor?

Der Bridges-Chor zeichnet sich durch gelebte Integration, kulturelle Vielstimmigkeit, musikalische Innovation und Gemeinschaft aus.

Wir lernen Musik, Lieder und Melodien aus aller Welt kennenlernen und experimentieren mit Gesangsstilen und Stimmtechniken, mit oder ohne Noten.

Leana Alkema leitet den Bridges-Chor. Sie gestaltet die Proben kreativ und geht auf die unterschiedlichen Niveaus der Teilnehmenden ein und baut das Repertoire aus den verschiedenen Musikkulturen der Welt auf.

Sie bindet Elementen wie freie Improvisation und die Technik des Sound-Paintings ein. Neue und eigene Kompositionen – auch von den Bridges-Musiker*innen werden mit in die Chorarbeit aufgenommen. Ab und an wird der Bridges-Chor auch gemeinsam mit Instrumental-Musiker*innen von Bridges zusammen musizieren.

Ein besonderes Highlight gab es beim diesjährigen Orchester-Konzert von Bridges – Musik verbindet, als der Bridges-Chor beim Stück “Heimat” mitgesungen hat. Hier könnt ihr das Video dazu anschauen: