Bridges – Musik verbindet Newsletter KW 37 2017

          bridges logo
Probe mit dem Ensemble Modern und der IEMA

                                                                             Probe mit den Ensemble Modern und der IEMA (Foto: Bernd Kammerer)


Liebe Bridges-Freundinnen und -Freunde,


in unserem letzten Newsletter des Jahres berichten wir Ihnen von unserem musikalischen Highlight zum Jahresende, von dem, was wir in 2017 erreicht haben und bitten Sie um Unterstützung für das nächste Jahr.


Jahresrückblick 2017

Das Jahr geht zuende und mit Blick auf die Adventszeit und das Weihnachtsfest möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Interesse und die Zusammenarbeit bedanken, durch die Sie Bridges – Musik verbindet von Beginn an unterstützt haben.In diesem Jahr haben wir bundesweit bei über 130 Auftritten ein positives Beispiel für gelingendes Zusammenfinden unterschiedlicher Kulturen gezeigt. Von dem Auftritt in der Flüchtlingsunterkunft über den hr-Sendesaal, die Alte Oper Frankfurt bis hin zu zwei Auftritten für die Bundesregierung in Berlin war alles dabei. Einige unserer rund 100 Musiker*innen mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund geben den Gedanken von Bridges mittlerweile als Dozent*innen in musikpädagogischen Kooperationsprojekten weiter. Außerdem integrieren wir weiterhin neue Musiker*innen in unsere Initiative, bauen Brücken für Begegnung und Auseinandersetzung und schaffen dadurch musikalisch Neues.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung in 2017

Sie haben unsere Ensembles und Musiker*innen für Konzerte oder Umrahmung einer Veranstaltung engagiert und unserem Projekt somit zu öffentlicher Aufmerksamkeit verholfen

Sie haben uns mit Dauerspenden, einmaligen Beträgen oder Fördergeldern unterstützt oder auf Ihren Veranstaltungen für unsere Initiative gesammelt

Sie sind tatkräftig dabei, wenn es um konkrete Unterstützung bei Veranstaltungen, bei Öffentlichkeitsarbeit, der Organisation oder um hilfreiche Kontakte geht

Dafür möchten wir Ihnen herzlich im Namen aller Bridges – Musiker*innen danken.

Bitte machen Sie weiter so! Denn Ihre Aufmerksamkeit und Unterstützung für unsere Initiative ist sehr wichtig.
Migration und Integration sind keine abgeschlossenen Prozesse. Sie gehören schon immer zu unserer Gesellschaft und es gilt, sie aktiv zu gestalten. Wir bei Bridges denken Integration mehrstimmig, als eine Melodie im Zwischen, die sich entwickelt, wenn Menschen wertschätzend aufeinander zugehen. 

Deshalb möchten wir auch im nächsten Jahr mit unserer Initiative Brücken bauen – und das geht nicht ohne Sie.

Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhinBridges finanziert sich ausschließlich über Spenden und Fördergelder. Mit einer einmaligen Spende helfen Sie uns, unsere Projekte weiter zu entwickeln. Mit einer regelmäßigen Dauerspende unterstützen Sie unsere Initiative nachhaltig und verhelfen uns zu einer guten Planung. 

Spenden können Sie auf zwei Wegen:

Online mit einer Spende auf Deutschlands größter Spendenplattform „betterplace“ – hier wird Ihnen auch gleich verständlich erklärt, wofür wir unsere Spendengelder einsetzen.
Der Direktlink zu unserem Projekt:
www.betterplace.org/p57411

Oder unterstützen Sie uns mit einer Spende auf unser Konto: 

Kirche in Aktion e.V.
Verwendungszweck „Bridges“
Evangelische Bank
DE84 5206 0410 0004 0047 87
GENODEF1EK1

Vielen herzlichen Dank!


Unser musikalisches Highlight zum Jahresende 

Bridges – Musik verbindet war an zwei Projekten der cresc… Biennale für Moderne Musik* beteiligt

vom 22. bis 26. November fand zum vierten Mal die cresc… Biennale für Neue Musik in Frankfurt statt. Wir waren bei den Konzerten Crossing Roads I und Crossing Roads II dabei und kooperierten dafür erstmals mit dem Ensemble Modern, der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) sowie mit der Bettinaschule Frankfurt. 

Einen Bericht zu der besonderen Zusammenarbeit mit dem Ensemble Modern un der IEMA finden Sie in diesem Artikel der Frankfurter Neuen Presse
Treffend beschreibt darin der
Schlagzeuger des Ensemble-Modern, Rainer Römer, die Zusammenarbeit:
„Das Werk sei die eine Seite, aber die lange Zeit, die alle miteinander verbringen, eine ganz andere. Denn da sei wichtig: „Wie geht man miteinander um, wie öffnet man sich, wie hält man Kontraste aus, wie schafft man Synergien?“

Das Konzert hat Musiker*innen und Zuschauer*innen sichtlich begeistert und wir bedanken uns für diese tolle Zeit.

*cresc… Biennale für Moderne Musik Frankfurt Rhein Main ist ein Festival von Ensemble Modern und hr-Sinfonieorchester in Kooperation mit Alte Oper Frankfurt, Institut für zeitgenössische Musik der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Internationale Ensemble Modern Akademie und Hessisches Staatstheater Wiesbaden.

Einladung zur Bridges – Weihnachtsfeier und Jam-SessionZum Jahresende möchten wir gerne mit Ihnen feiern und Sie zur Bridges-Weihnachtsfeier und Jam-Session am 7. Dezember ab 19 bis ca. 22 Uhr im Café Awake, Nibelungenplatz 3, 60318 Frankfurt einladen.

Wir freuen uns auf Musik, Getränke und Beisammensein!

Aktuelle Konzert- und Veranstaltungstipps:
Alle aktualisierten Informationen finden Sie wie immer auf unserer Website mit dem Veranstaltungskalender


Donnerstag, den 14.12.2017 um 18:30 Uhr

Letzte Jam-Session des Jahres für Musiker*innen in der Waldorfschule

Infos bei isabella@bridges-musikverbindet.de

Wir wünschen Ihnen eine geruhsame Weihnachtszeit und einen guten Start in des neue Jahr!

Johanna-Leonore Dahlhoff    &    Anke Karen Meyer
Projektleiterin                                                Kulturmanagerin

Abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal, um regelmäßig über neue
Videos von 
Bridges – Musik verbindet informiert zu werden. 

Dieser Newsletter darf wie immer gerne an Freunde, Bekannte und andere Interessierte weitergeleitet werden!

 

Spendenbutton-mit-Herz-Bridges


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>